Efter-GRUPPEN-Reisen GmbH
Helmutstr. 41
45968 Gladbeck
Tel: 02043-26984
Fax: 02043-28150t
äglich 9-17 Uhr
email

Startseite  |   Wir über uns  |   Impressum  |   Datenschutz   |   AGB  |   Partner werden  |   Jobs


Suche nach Objektnummer

- -

Zurück zur letzten
Seite


Ähnliche Angebote:

Objektbild Plattbodenschiff EENDRACHT

03103161
10-16 Pers.
Nordsee
Plattbodenschiff EENDRACHT


Objektbild Traditioneller Segler HOLLANDIA

03103356
15-23 Pers.
Nordsee
Traditioneller Segler HOLLANDIA


Objektbild Segelschiff OUDERZORG

03103177
8-12 Pers.
Nordsee
Segelschiff OUDERZORG


Objektbild Segelschiff AVERECHTS

03103353
24-30 Pers.
Nordsee
Segelschiff AVERECHTS


Objektbild Plattbodenschiff SUYDERSEE

03103151
28-34 Pers.
Festland
Plattbodenschiff SUYDERSEE


Objektbild Plattbodensegelschiff VRIENDSCHAP

03103369
12-18 Pers.
Nordsee
Plattbodensegelschiff VRIENDSCHAP


  traditionelle Segelschiffe Gruppen-Segelschiff historische Segelschiffe Gruppen-Segeltörn
  Ein luxuriöses Plattbodenschiff Bj.1904, renoviert 2012, nur mit Zweibettkabinen an Bord.

  03103154 Traditionelles Segelschiff MARGOT 

Niederlande: Nordsee
8861 HARLINGEN
 
Kapazität:
20 - 28 Pers. in 14 Räumen
14x2
 
Küche: Haushaltsküche
 
Unterkunft:
Toiletten: 2
Duschen: 3
Speise-/Aufenthaltsräume: 1
 
 
Umgebung:
Nordsee: 0,1 km
 
Preis: ab 4450,00 € zzgl. NK.
SV, VP
 
1. Bild Gross

1. Aufmacher Traditionelles Segelschiff MARGOT 2. Aufmacher Traditionelles Segelschiff MARGOT 1. Aussenansicht Traditionelles Segelschiff MARGOT 2. Aussenansicht Traditionelles Segelschiff MARGOT 1. Karten Traditionelles Segelschiff MARGOT 1. Grundrisse Traditionelles Segelschiff MARGOT 1. Küche Traditionelles Segelschiff MARGOT 1. Aufenthalt Traditionelles Segelschiff MARGOT 2. Aufenthalt Traditionelles Segelschiff MARGOT 1. Schlafzimmer Traditionelles Segelschiff MARGOT 2. Schlafzimmer Traditionelles Segelschiff MARGOT 3. Schlafzimmer Traditionelles Segelschiff MARGOT 1. Gelände Traditionelles Segelschiff MARGOT 2. Gelände Traditionelles Segelschiff MARGOT 3. Gelände Traditionelles Segelschiff MARGOT 1. Wasser Traditionelles Segelschiff MARGOT




Niederlande Nordsee - 8861 HARLINGEN


Lage:

Die Zweimast Klipper ist 1904 gebaut worden.
Damals unter den Name Verwisseling.
In den dreißiger Jahren ist ein Motor eingebaut worden und hat man die 2 Mäste entfernt. 
In dieser Zeit fuhr das Schiff mit Sand und Grind und mit eingelegtem Gemüse.
In 1987 hat Bob Bell das Schiff gefunden und in ein Charterschiff umgebaut.
Er hat dem Schiff wieder seine beiden Mäste zurück gegeben und Schlafkabinen eingebaut.
Nach einem Brand im Jahr 2012 wurde das Schiff neu renoviert und mit einer modernen Inneneinrichtung versehen.
Das Schiff ist jetzt die gelungene Synthese zwischen historischer Gemütlichkeit und modernem Ambiente.

AN BORD

Mit ihren 32 Metern Länge und 6 Metern Breite bietet das Schiff viel Platz sowohl an als unter Deck.
An Deck finden Sie viel Platz um gemütlich in der Sonne zu liegen oder einfach nur die herrliche Aussicht zu genießen.
Die speziell entworfene Sitzecke lädt dazu zum Verweilen ein.

Unter Deck hat die Margot viel Komfort zu bieten: Zentral-/Fußbodenheizung, Surround-Sound-System, Flachbildschirm und vieles mehr 
Der Bildschirm kann auch für Präsentationen genutzt werden.

In der modern eingerichteten Küche fehlt es an nichts. Neben ausreichend Töpfen, Pfannen, Geschirr, Besteck und anderen Küchenutensilien finden Sie hier einen professionellen Gasherd mit 6 Flammen und Backofen, einen highspeed Geschirrspüler, einen Kühlschrank (160 Liter), eine Kaffemaschine und auf Wunsch eine Zapfanlage.

Alle Kabinen verfügen über ein Waschbecken mit fließend warmem und kaltem Wasser, Zentralheizung und 220 Volt-Steckdosen.

In jeder der großzügigen 2-Bett-Kabinen befinden sich Etagenbetten, welche mit Laken, Kissen und -bezügen ausgestattet sind.

An Bord finden Sie 3 Duschen und 2 Toiletten.





Alle Infos in Kürze:

traditionelle Segelschiffe Gruppen-Segelschiff historische Segelschiffe Gruppen-Segeltörn
Ein luxuriöses Plattbodenschiff Bj.1904, renoviert 2012, nur mit Zweibettkabinen an Bord.

03103154 Traditionelles Segelschiff MARGOT

Lage: Niederlande, Nordsee  8861 HARLINGEN



20-28 Schlafplätze in 14 Räumen
Räume: 14x2
 Toiletten: 2  Duschen: 3
 Verpflegung: SV, VP  Speise-/Aufenthaltsräume: 1
Besonderheiten des Hauses:
für Allergiker geeignet nicht geeignet Haustiere erlaubt nein
Alkohol erlaubt erlaubt Rauchen erlaubt erlaubt

Geeignet: Kinder Jugendliche Familien Erwachsene
Jugendfreizeiten Klassenfahrten Familienferien

 
Nordsee: 0,1 km

Haushaltsküche In der modern eingerichteten Küche fehlt es an nichts.
Neben ausreichend Töpfen, Pfannen, Geschirr, Besteck und anderen Küchenutensilien finden Sie hier einen professionellen Gasherd mit 6 Flammen und Backofen, einen highspeed Geschirrspüler, einen Kühlschrank (160 Liter), eine Kaffemaschine und auf Wunsch eine Zapfanlage für Bier.


- Tagestrip bis 40 Personen
- 2-Mast Klipper Baujahr 1904
- ehemaliges Frachtschiff,  
- Kategorie: 4 Sterne ****
- Größe: 32,00 m x 6.00 m
- Segelfläche: 400 qm

Heimathafen: Harlingen 

Fahrgebiete:
 
Ijsselmeer,  Wattenmeer, friesische Seen

Sonstiges: 
Fußbodenzentralheizung, Surroundanlage, Großer Flachbildschirm, Bar, Bierzapfanlage, ...

1 tes Bild von aktueller Preisliste, neues Verzeichnis

traditionelle Segelschiffe Gruppen-Segelschiff historische Segelschiffe Gruppen-Segeltörn

03103154 Traditionelles Segelschiff MARGOT


Ein luxuriöses Plattbodenschiff Bj.1904, renoviert 2012, nur mit Zweibettkabinen an Bord.

     Druckvorschau      

Die Zweimast Klipper ist 1904 gebaut worden.
Damals unter den Name Verwisseling.
In den dreißiger Jahren ist ein Motor eingebaut worden und hat man die 2 Mäste entfernt. 
In dieser Zeit fuhr das Schiff mit Sand und Grind und mit eingelegtem Gemüse.
In 1987 hat Bob Bell das Schiff gefunden und in ein Charterschiff umgebaut.
Er hat dem Schiff wieder seine beiden Mäste zurück gegeben und Schlafkabinen eingebaut.
Nach einem Brand im Jahr 2012 wurde das Schiff neu renoviert und mit einer modernen Inneneinrichtung versehen.
Das Schiff ist jetzt die gelungene Synthese zwischen historischer Gemütlichkeit und modernem Ambiente.

AN BORD

Mit ihren 32 Metern Länge und 6 Metern Breite bietet das Schiff viel Platz sowohl an als unter Deck.
An Deck finden Sie viel Platz um gemütlich in der Sonne zu liegen oder einfach nur die herrliche Aussicht zu genießen.
Die speziell entworfene Sitzecke lädt dazu zum Verweilen ein.

Unter Deck hat die Margot viel Komfort zu bieten: Zentral-/Fußbodenheizung, Surround-Sound-System, Flachbildschirm und vieles mehr 
Der Bildschirm kann auch für Präsentationen genutzt werden.

In der modern eingerichteten Küche fehlt es an nichts. Neben ausreichend Töpfen, Pfannen, Geschirr, Besteck und anderen Küchenutensilien finden Sie hier einen professionellen Gasherd mit 6 Flammen und Backofen, einen highspeed Geschirrspüler, einen Kühlschrank (160 Liter), eine Kaffemaschine und auf Wunsch eine Zapfanlage.

Alle Kabinen verfügen über ein Waschbecken mit fließend warmem und kaltem Wasser, Zentralheizung und 220 Volt-Steckdosen.

In jeder der großzügigen 2-Bett-Kabinen befinden sich Etagenbetten, welche mit Laken, Kissen und -bezügen ausgestattet sind.

An Bord finden Sie 3 Duschen und 2 Toiletten.




Küche: 


Haushaltsküche


In der modern eingerichteten Küche fehlt es an nichts.
Neben ausreichend Töpfen, Pfannen, Geschirr, Besteck und anderen Küchenutensilien finden Sie hier einen professionellen Gasherd mit 6 Flammen und Backofen, einen highspeed Geschirrspüler, einen Kühlschrank (160 Liter), eine Kaffemaschine und auf Wunsch eine Zapfanlage für Bier.



Küche

Schlafplätze:

Schlafplätze: 28 Schlafplätze in 14 Räumen 14x2
SchlafzimmerSchlafzimmerSchlafzimmer
Grundrisse

Speise/ Aufenthaltsräume:

AufenthaltAufenthalt

Sanitär:

Toiletten: 2
Duschen: 3



Freizeit

HAFEN HARLINGEN 
Viele Schiffe starten vom Heimathafen Harlingen; ab Harlingen sind viele verschiedene Segeltouren möglich. 

Am populärsten sind wohl die Törns über das Wattenmeer zu den Wattinseln. 
Andere Routen ins Ijsselmeer oder zu den Binnengewässern von Friesland sind auch möglich. 

Die Stadt Harlingen hat eine historische Handelsstadt-Vergangenheit.
Hier findet man noch alte Seemanns-Atmosphäre. 

Im Museum Hannemahuis können Sie sich über die gesamte Seefahrtgeschichte von Harlingen informieren.
Im Jahre 1644 wurde niederländisches Militär stationiert und der Südhafen von Harlingen wurde ein Marinehafen. 

Harlingen ist aber auch noch heute ein großer Fischereihafen von großer wirtschaftlicher Bedeutung.

Es gibt viele Geschäfte, gemütliche Restaurants und Cafés die Stadt; insgesamt ein sehr attraktiver Ort für Touristen. 

______________________________________________________________________________

TAGESTOUREN von 9.30 bis 17.30 Uhr

Vorschlag 1
- Ankunft der Gäste am Morgen um 9:30 Uhr.
- Tagestour nach Makkum, ein sehr charakteristisches Dorf der Niederlande.
- Von Harlingen aus segeln wir über das Wattenmeer zu den Schleusen von Kornwerderzand. 
- Nach dem Schleusen hissen wir erneut die Segel und fahren über das IJsselmeer. 
- Um 13:30 Uhr laufen wir dann das alte Dorf Makkum ein. 
- Nach der kleinen Pause segeln wir dann die gleiche Route zurück.
- Um circa 17:30 Uhr sind wir wieder in Harlingen. 

Vorschlag 2
- Ankunft der Gäste am Morgen um 9:30 Uhr.
- Wir hissen die Segel in Richtung Terschelling und Vlieland. 
- Um ca.  13:00 Uhr sind wir bei der großen Seehundbank „Richel“
- Mit etwas Glück liegen dort viele Seehunde und wir können sehr nah an die Tiere heranfahren. 
- Danach genießen wir Wind und Wasser auf dem Wattenmeer.
- Um 17:30 Uhr sind wir wieder zurück in Harlingen.

______________________________________________________________________________
 
EIN KURZES SEGELWOCHENENDE

Dauer:
Freitag   17.00 Uhr bis Samstag 16.00 Uhr
Samstag 17.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr 

Beispiel:
- Ankunft Freitagabend ab 17:00 Uhr 
- Danach Segeln nach Terschelling oder Vlieland.
- Freitagabend haben Sie die Möglichkeit die Insel zu entdecken, Übernachtung
- Samstag ab 10:00 Uhr segeln (z.B. zu den Seehundbänken) 
- Samstag 16:00 Uhr sind wir zurück in Harlingen.   

______________________________________________________________________________


VORSCHLÄGE FÜR EIN LANGES SEGELWOCHENENDE

Langes Segelwochenende:
Freitag   20.00 Uhr bis Sonntag 17.00 Uhr

Freitag: 
Einschecken und Übernachtzung in Harlingen

Samstag: 
Es geht um 9:30 Uhr los!  Segeln nach Terschelling mit Zwischenstopp an den Seehundbänken. 
Mit etwas Glück sieht man bis zu 70 Seehunde, Erkundung der Insel Terschelling, Übernachtung

Sonntag:
Ab 10:00 Uhr zurücksegeln

Sonntag: 
16:00 Uhr: Wiederankunft in Harlingen. 

Es ist auch möglich idyllische Orte im IJsselmeer zu besuchen (Lemmer, Makkum)

______________________________________________________________________

VORSCHLÄGE FÜR EINE KURZE SEGELWOCHE


Dauer:
Sonntag ab 20.00 Uhr oder Montag ab 8.00 Uhr bis Freitag  15.00 Uhr 

Ankunft:
am Sonntagabend oder am Montagmorgen

Montag: 
Ab ca. 9:30 Uhr geht es los.
Segeln nach Terschelling, Rast an Seehundbänken machen, Ankunft auf Terschelling mit Inselbesichtigung und Übernachtung

Dienstag bis Donnerstag:
- Viel Zeit für Ausflüge und Aktivitäten
- Es ist möglich idyllischen Orte im Ijsselmeer anzufahren (Lemmer, Makkum)
- Ein Trockenfallen im Wattenmeer mit Übernachtung ist ein MusS!

Freitag: 
In See stechen und Richtung Heimat segeln 

______________________________________________________________________________

VORSCHLÄGE FÜR EINE SEGELWOCHE

Dauer:
Sonntag ab 20.00 Uhr oder Montag ab 8.00 Uhr bis Samstag 15.00 Uhr

Sonntag:
20.00 Uhr - Ankunft in Harlingen, Empfang, Vorstellung, Übernachtung

Montag: 
Segeln nach Vlieland mit Stopp an Seehundbänken
  Übernachtung im Hafen von Vlieland. 

Dienstag: 
Weiterfahrt nach Texel mit Übernachtung

Mittwoch: 
Fahrt nach Enkhuizen, Schleusen, Übernachtung

Donnerstag: 
Segel setzen Richtung Workum, Übernachtung

Freitag: 
Segel setzen Richtung Wattenmmeer, Schleusen, zurück ins Wattenmeer
Wir suchen eine Sandbank auf, wo das Schiff trockenfällt und nächtigen auf dem Wattenmeer  - -

Samstag: 
Es geht es dann weiter nach Terschelling.
Radfahren, Reiten und Strandsegeln, Strand genießen, Übernachtung

Sonntag: 
Zum letzten Mal die Segel zu hissen und Kurs Richtung Heimathafen Harlingen

 

Bademöglichkeiten:

Nordsee: 0,1 km

Wasser


Druck

traditionelle Segelschiffe Gruppen-Segelschiff historische Segelschiffe Gruppen-Segeltörn

03103154 Traditionelles Segelschiff MARGOT


Ein luxuriöses Plattbodenschiff Bj.1904, renoviert 2012, nur mit Zweibettkabinen an Bord.

     Druckvorschau      
AufmacherAufmacher
Lage: Niederlande, Nordsee 8861 HARLINGEN
Schlafplätze: 20-28 Schlafplätze in 14 Räumen 14x2


Speise-/Aufenthaltsräume:  1
Toiletten: 2
Duschen: 3
Bademöglichkeiten: Nordsee: 0,1 km
geeignet für: Kinder Jugendliche Familien Erwachsene
Zweck: Jugendfreizeiten Klassenfahrten Familienferien

Sporthalle: Nein
Sport-/Bolzplatz:                Nein
Sportmöglichkeiten: Nein
Spielwiese: Nein
Spielplatz: Nein
Pferde: Nein
Bahnhof:
Haltestelle:
Nächster Ort:    
Supermarkt:
Allergiker: nicht geeignet
Alkohol: erlaubt
Rauchen: erlaubt
Haustiere: nein
Verpflegung: SV, VP
Sonstiges: - Tagestrip bis 40 Personen
- 2-Mast Klipper Baujahr 1904
- ehemaliges Frachtschiff,  
- Kategorie: 4 Sterne ****
- Größe: 32,00 m x 6.00 m
- Segelfläche: 400 qm

Heimathafen: Harlingen 

Fahrgebiete:
 
Ijsselmeer,  Wattenmeer, friesische Seen

Sonstiges: 
Fußbodenzentralheizung, Surroundanlage, Großer Flachbildschirm, Bar, Bierzapfanlage, ...


Küche: Haushaltsküche
In der modern eingerichteten Küche fehlt es an nichts.
Neben ausreichend Töpfen, Pfannen, Geschirr, Besteck und anderen Küchenutensilien finden Sie hier einen professionellen Gasherd mit 6 Flammen und Backofen, einen highspeed Geschirrspüler, einen Kühlschrank (160 Liter), eine Kaffemaschine und auf Wunsch eine Zapfanlage für Bier.
1 tes Bild von aktueller Preisliste, neues Verzeichnis
Karten


Lage:

Die Zweimast Klipper ist 1904 gebaut worden.
Damals unter den Name Verwisseling.
In den dreißiger Jahren ist ein Motor eingebaut worden und hat man die 2 Mäste entfernt. 
In dieser Zeit fuhr das Schiff mit Sand und Grind und mit eingelegtem Gemüse.
In 1987 hat Bob Bell das Schiff gefunden und in ein Charterschiff umgebaut.
Er hat dem Schiff wieder seine beiden Mäste zurück gegeben und Schlafkabinen eingebaut.
Nach einem Brand im Jahr 2012 wurde das Schiff neu renoviert und mit einer modernen Inneneinrichtung versehen.
Das Schiff ist jetzt die gelungene Synthese zwischen historischer Gemütlichkeit und modernem Ambiente.

AN BORD

Mit ihren 32 Metern Länge und 6 Metern Breite bietet das Schiff viel Platz sowohl an als unter Deck.
An Deck finden Sie viel Platz um gemütlich in der Sonne zu liegen oder einfach nur die herrliche Aussicht zu genießen.
Die speziell entworfene Sitzecke lädt dazu zum Verweilen ein.

Unter Deck hat die Margot viel Komfort zu bieten: Zentral-/Fußbodenheizung, Surround-Sound-System, Flachbildschirm und vieles mehr 
Der Bildschirm kann auch für Präsentationen genutzt werden.

In der modern eingerichteten Küche fehlt es an nichts. Neben ausreichend Töpfen, Pfannen, Geschirr, Besteck und anderen Küchenutensilien finden Sie hier einen professionellen Gasherd mit 6 Flammen und Backofen, einen highspeed Geschirrspüler, einen Kühlschrank (160 Liter), eine Kaffemaschine und auf Wunsch eine Zapfanlage.

Alle Kabinen verfügen über ein Waschbecken mit fließend warmem und kaltem Wasser, Zentralheizung und 220 Volt-Steckdosen.

In jeder der großzügigen 2-Bett-Kabinen befinden sich Etagenbetten, welche mit Laken, Kissen und -bezügen ausgestattet sind.

An Bord finden Sie 3 Duschen und 2 Toiletten.

Schlafplätze:

20-28 Schlafplätze in 14 Räumen
14x2
SchlafzimmerSchlafzimmerSchlafzimmer
Grundrisse


Sonstiges:

Speise-/Aufenthaltsräume: 1
AufenthaltAufenthalt
Sanitärräume:
Anzahl der WCs: 2
Küche: Haushaltsküche
In der modern eingerichteten Küche fehlt es an nichts.
Neben ausreichend Töpfen, Pfannen, Geschirr, Besteck und anderen Küchenutensilien finden Sie hier einen professionellen Gasherd mit 6 Flammen und Backofen, einen highspeed Geschirrspüler, einen Kühlschrank (160 Liter), eine Kaffemaschine und auf Wunsch eine Zapfanlage für Bier.
Küche
Freizeit:
HAFEN HARLINGEN 
Viele Schiffe starten vom Heimathafen Harlingen; ab Harlingen sind viele verschiedene Segeltouren möglich. 

Am populärsten sind wohl die Törns über das Wattenmeer zu den Wattinseln. 
Andere Routen ins Ijsselmeer oder zu den Binnengewässern von Friesland sind auch möglich. 

Die Stadt Harlingen hat eine historische Handelsstadt-Vergangenheit.
Hier findet man noch alte Seemanns-Atmosphäre. 

Im Museum Hannemahuis können Sie sich über die gesamte Seefahrtgeschichte von Harlingen informieren.
Im Jahre 1644 wurde niederländisches Militär stationiert und der Südhafen von Harlingen wurde ein Marinehafen. 

Harlingen ist aber auch noch heute ein großer Fischereihafen von großer wirtschaftlicher Bedeutung.

Es gibt viele Geschäfte, gemütliche Restaurants und Cafés die Stadt; insgesamt ein sehr attraktiver Ort für Touristen. 

______________________________________________________________________________

TAGESTOUREN von 9.30 bis 17.30 Uhr

Vorschlag 1
- Ankunft der Gäste am Morgen um 9:30 Uhr.
- Tagestour nach Makkum, ein sehr charakteristisches Dorf der Niederlande.
- Von Harlingen aus segeln wir über das Wattenmeer zu den Schleusen von Kornwerderzand. 
- Nach dem Schleusen hissen wir erneut die Segel und fahren über das IJsselmeer. 
- Um 13:30 Uhr laufen wir dann das alte Dorf Makkum ein. 
- Nach der kleinen Pause segeln wir dann die gleiche Route zurück.
- Um circa 17:30 Uhr sind wir wieder in Harlingen. 

Vorschlag 2
- Ankunft der Gäste am Morgen um 9:30 Uhr.
- Wir hissen die Segel in Richtung Terschelling und Vlieland. 
- Um ca.  13:00 Uhr sind wir bei der großen Seehundbank „Richel“
- Mit etwas Glück liegen dort viele Seehunde und wir können sehr nah an die Tiere heranfahren. 
- Danach genießen wir Wind und Wasser auf dem Wattenmeer.
- Um 17:30 Uhr sind wir wieder zurück in Harlingen.

______________________________________________________________________________
 
EIN KURZES SEGELWOCHENENDE

Dauer:
Freitag   17.00 Uhr bis Samstag 16.00 Uhr
Samstag 17.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr 

Beispiel:
- Ankunft Freitagabend ab 17:00 Uhr 
- Danach Segeln nach Terschelling oder Vlieland.
- Freitagabend haben Sie die Möglichkeit die Insel zu entdecken, Übernachtung
- Samstag ab 10:00 Uhr segeln (z.B. zu den Seehundbänken) 
- Samstag 16:00 Uhr sind wir zurück in Harlingen.   

______________________________________________________________________________


VORSCHLÄGE FÜR EIN LANGES SEGELWOCHENENDE

Langes Segelwochenende:
Freitag   20.00 Uhr bis Sonntag 17.00 Uhr

Freitag: 
Einschecken und Übernachtzung in Harlingen

Samstag: 
Es geht um 9:30 Uhr los!  Segeln nach Terschelling mit Zwischenstopp an den Seehundbänken. 
Mit etwas Glück sieht man bis zu 70 Seehunde, Erkundung der Insel Terschelling, Übernachtung

Sonntag:
Ab 10:00 Uhr zurücksegeln

Sonntag: 
16:00 Uhr: Wiederankunft in Harlingen. 

Es ist auch möglich idyllische Orte im IJsselmeer zu besuchen (Lemmer, Makkum)

______________________________________________________________________

VORSCHLÄGE FÜR EINE KURZE SEGELWOCHE


Dauer:
Sonntag ab 20.00 Uhr oder Montag ab 8.00 Uhr bis Freitag  15.00 Uhr 

Ankunft:
am Sonntagabend oder am Montagmorgen

Montag: 
Ab ca. 9:30 Uhr geht es los.
Segeln nach Terschelling, Rast an Seehundbänken machen, Ankunft auf Terschelling mit Inselbesichtigung und Übernachtung

Dienstag bis Donnerstag:
- Viel Zeit für Ausflüge und Aktivitäten
- Es ist möglich idyllischen Orte im Ijsselmeer anzufahren (Lemmer, Makkum)
- Ein Trockenfallen im Wattenmeer mit Übernachtung ist ein MusS!

Freitag: 
In See stechen und Richtung Heimat segeln 

______________________________________________________________________________

VORSCHLÄGE FÜR EINE SEGELWOCHE

Dauer:
Sonntag ab 20.00 Uhr oder Montag ab 8.00 Uhr bis Samstag 15.00 Uhr

Sonntag:
20.00 Uhr - Ankunft in Harlingen, Empfang, Vorstellung, Übernachtung

Montag: 
Segeln nach Vlieland mit Stopp an Seehundbänken
  Übernachtung im Hafen von Vlieland. 

Dienstag: 
Weiterfahrt nach Texel mit Übernachtung

Mittwoch: 
Fahrt nach Enkhuizen, Schleusen, Übernachtung

Donnerstag: 
Segel setzen Richtung Workum, Übernachtung

Freitag: 
Segel setzen Richtung Wattenmmeer, Schleusen, zurück ins Wattenmeer
Wir suchen eine Sandbank auf, wo das Schiff trockenfällt und nächtigen auf dem Wattenmeer  - -

Samstag: 
Es geht es dann weiter nach Terschelling.
Radfahren, Reiten und Strandsegeln, Strand genießen, Übernachtung

Sonntag: 
Zum letzten Mal die Segel zu hissen und Kurs Richtung Heimathafen Harlingen

 

Bademöglichkeiten:
Nordsee: 0,1 km

Wasser

Sonstige Bilder

AussenansichtAussenansicht
GeländeGeländeGelände





     Druckvorschau      

Anfrageformular

Sie können auch eine Sammelanfrage abschicken. Dazu müssen Sie das Haus erst auf dem Merkzettel (rechts unter der Karte) stellen und dann können Sie mit "Mein Merkzettel" eine Sammelanfrage für mehrere Häuser abschicken.


Vorname, Name *
Organisation
Straße *
PLZ / Ort *
Telefon *
Fax
Webseite
E-Mail *
Anzahl und ggf. Alter der Teilnehmer

Termin(e) von - bis *

Bitte Alternativtermine angeben! Wichtig!

Verpflegungswunsch  Verpflegung SV
   Verpflegung HP
   Verpflegung VP
behindertengerecht  Ja
Reiseziel
Sonstiges

Ich habe von Efter-Reisen erfahren durch

   Freunde
   Presse
   google
   sonst. Internet

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.